Schloss Ortenberg

Das Schloss Ortenberg aus dem badischen Weinbaugebiet Ortenau ist ein hochinteressanter Betrieb für Weinfachhandel und Gastronomie. 50 Hektar Rebfläche in hervorragenden Lagen sind mit einer Vielzahl interessanter Rebsorten bestockt.

Bereits die Gutsweine in 0,75l und 1,0l Flaschen haben eine richtig gute Qualität und eignen sich bestens für den Offenausschank.

Der Betrieb entstand durch eine Fusion des Weinguts der Stadt Offenburg mit dem Landesweingut Schloss Ortenberg.

Ich finde den Rebsortenspiegel des Weinguts spannend. Internationale Rebsorten sind hier seit langer Zeit im Anbau und mit ordentlicher Produktionsmenge verfügbar.